Imperial Health Sciences

Imperial Logistics ist eine führende Kraft in Afrikas Healthcare Supply-Chain-Management. Unser weitreichendes Netzwerk über den gesamten afrikanischen Kontinent gepaart mit unserer Erfahrung in allen Bereichen der medizinischen Supply Chain bedeutet, dass uns Kunden vertrauen und uns die Lösung ihrer Herausforderungen zutrauen. Und gegenseitiges Vertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg in der Healthcare-Branche.

Der Geschäftsbereich Health Sciences von Imperial Logistics in Südafrika bietet Distributionslösungen für Kunden aus ganz Südafrika. Außerdem ist er eng in die Value-Added-Logistics und Supply-Chain-Angebote des Geschäftsbereichs Managed Solutions für die Regionen außerhalb Südafrikas integriert.

Geschichte

Der Geschäftsbereich Health Sciences von Imperial Logistics in Südafrika wurde im Jahr 2000 als PHD gegründet. Das Unternehmen wurde von RTT gekauft, die den Namen in RTT Medical änderten. Im Januar 2014 übernahm Imperial Logistics RTT Medical und änderte den Namen schließlich in Imperial Health Sciences (IHS).

Kerngeschäft

Imperial Logistics ist Afrikas führender Partner in der Healthcare-Supply-Chain. Unser gemeinsames Ziel ist die sichere und nachhaltige Versorgung der Menschen in Afrika mit erstklassiger Medizin. Imperial Logistics’ Health Sciences-Bereich ist ISO9001:2015 zertifiziert für den Wareneingang, die Lagerung und die Distribution von Pharmazeutika und anderen Healthcare-Produkten. Wir arbeiten mit unseren Warehousing- und Distributionsdienstleistungen für mehr als 33 multinationale und südafrikanische Hersteller und beliefern mehr als 6.000 Krankenhäuser, Kliniken, Apotheken, Ärzte, Großhändler und Reformhäuser.  Wir wickeln täglich die Auslieferung von bis zu 4.000 Bestellungen für Kunden in Südafrika ab. Dazu kommen noch fast 2.000 Exportbestellungen im Monat, die wir in Märkte in ganz Afrika liefern.

Dienstleistungsangebot

  • Warehousing und Lagerung
  • gekühlte Lagerung und Kühlketten-Lieferung
  • Distribution
  • Wir beliefern das gesamte Spektrum der Healthcare-Branche wie z.B. Mediziner, Krankenhäuser, Kliniken, Apotheken, Reformhäuser, Großhandel und Einzelhandel.

Stärken

  • Management-Information-Systeme
  • Qualitätsmanagement-Systeme
  • Geschulte und engagierte Menschen
  • Weltklasse-Fähigkeiten
  • Innovative Lösungen für die Healthcare-Branche
  • Eine Service-Struktur, die es unseren Kunden erlaubt, ihre eigenen spezifischen Handelskonditionen, Lagerstrategien, Preisgestaltung, Kredit- und Rücknahmerichtlinien zu definieren. Wir unterstützen sowohl den öffentlichen wie auch den privaten Healthcare-Sektor und haben internationale Hilfsorganisationen als Kunden.
  • Imperial Logistics setzt SAP ein – das weltweit führende ERP-System. Wir haben direkte Schnittstellen zu den wichtigsten IT-Systemen in unserer Branche, wir empfangen Bestellungen und bieten Antworten in Echtzeit für Orderwise, X-procure, Repwise, Adcheck, Order Online, Surgicom und EDI-Systeme des Handels.

Top-Kunden

  • Internationale Pharmazie- und Medizingerätehersteller
  • Internationale Hilfsorganisationen und NGOs
  • Das südafrikanische Gesundheitsministerium (The South African National Department of Health)

Standorte

In Südafrika haben wir Distributions- und Verwaltungszentren in Centurion, Gauteng and Kapstadt. Über Südafrika hinaus, betreiben wir Healthcare-Distributionsstandorte in Kenia, Ghana, Nigeria und Malawi über die wir mit nachgelagerten Transportpartnern 26 weitere Länder erreichen. Imperial Logistics verfügt außerdem über eigene Route-to-Market-Niederlassungen in Botswana, Zambia, Malawi, Kenia, Nigeria und Ghana.

Hauptsitz

Imperial Health Sciences

57 Sarel Baard Crescent
Gateway Industrial Park
Rooihuiskraal,
Centurion
Südafrika

Telefon +27 12 621 4300

Fragen Sie unsere Experten!

Erfahren Sie mehr über unsere Datenschutzerklärung.


Start typing and press Enter to search