Imperial Logistics ist sowohl in Afrika als auch international ein etablierter und führender Supply-Chain- und Logistikdienstleister für die Produktions- und Bergbauindustrie.

Unsere internationalen Logistikdienstleistungen für Kunden aus der Industrieproduktion bieten wir für die speziellen Anforderungen bei der Produktion von Zement, Glas, Papier & Pappe, Stahl und anderen Metallen an. Unsere Lösungen für die Bergbauindustrie konzentrieren sich in erster Linie auf die Bergbauaktivitäten im südlichen Afrika, wo wir intermodale Transportlösungen für Massen- und Schüttgüter wie Chrom und Magnesium zur Belieferung von der Mine zu den Fabriken bereitstellen.

Wir übernehmen die Nahverkehrsverteilung sowie Linienverkehre und bieten spezielle Warehousing-Lösungen. Wir legen großen Wert darauf, unsere Leistungen ganz genau an die Wünsche unserer Kunden anzupassen und investieren dafür in spezialisierte Ausrüstung und Ressourcen, um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden zu stärken. Bei den Transportlösungen im Lkw-Verkehr nutzen wir eine Vielzahl an verschiedenen Fahrzeugtypen und -konfigurationen, um stets die jeweils effizienteste und kostengünstigste Lösung für unsere Kunden einsetzen zu können. So setzen wir unter anderem Planensattel-, Pritschen-, Pritschenauflieger mit Kran, Skelettanhänger für Wechselbrücken und Doppelstock-Kofferauflieger ein. Speziell für Glastransporte haben wir Anhänger entwickelt, die unter anderem durch Luftfederung und fest eingebaute Glasregalsysteme den sicheren und effizienten Transport dieser besonders sensiblen Güter gewährleisten.

Für einen führenden Glasproduzenten haben wir im Laufe unserer langjährigen Kundenbeziehung zum Beispiel in speziell angepasste Fahrzeuge investiert, die die Transportkapazität über den Industriestandard hinaus auf 76 Paletten erhöhen. So konnten wir für unseren Kunden sowohl Kosten senken als auch den Service-Level erhöhen.

Wir betreiben für viele in Südafrika beheimatete Produzenten auch grenzüberschreitende Lösungen in die Regionen der Entwicklungsgemeinschaft des südlichen Afrikas (SADC) hinein. Auch unsere Leistungen im Warehouse-Management bieten verschiedene Optionen, wie zum Beispiel dedizierte Lagerstandorte, On-Site-Management der Lager unserer Kunden durch uns oder Multi-User-Lager.

Wir verfügen in Südafrika und Europa über ein weitreichendes Netzwerk aus Lagerstandorten, die strategisch günstig nahe den Hauptzentren der jeweiligen Regionen positioniert sind.

Im internationalen Bereich der produzierenden Industrien, haben wir uns als Imperial Logistics seit 1991 insbesondere auf die Stahllogistik spezialisiert und sind heute einer der führenden Logistikdienstleister in Europa. Wir verladen jährlich mehr als 12 Millionen Tonnen Stahl in Europa und betreiben, allein in Deutschland, 18 speziell auf die Anforderungen der Stahllogistik ausgerichtete Lagerstandorte.

Auch in Südamerika gehört ein bedeutender globaler Stahlhersteller zu den großen Kunden im Bereich Produktion. Für diesen Kunden haben wir eine passgenaue Logistiklösung entwickelt, die unter anderem den Transport von Eisenerz per Binnenschiff vom Zentrum Brasiliens 2.400 Kilometer den Rio Paraná flussabwärts über Paraguay bis zum Stahlwerk nach Argentinien organisiert.

Mit unseren integrierten Logistiklösungen für produzierende Industrien bieten wir unseren Kunden ein effizientes modulares System aus Logistikdienstleistungen, das die Produktionsver- und -entsorgung vor, während und nach den Produktionsprozessen beinhaltet. Wir versorgen die Produktionslinien unserer Kunden pünktlich und verlässlich just in time oder just in sequence, je nach Anforderung des Kunden. Darüber hinaus übernehmen wir auch die Lager- und Distributionslogistik und entwickeln ein passendes Lager- und Distributionskonzept ganz nach den Anforderungen unserer Kunden. In der internationalen Stahl- und Kraftwerksindustrie hat sich Imperial Logistics außerdem auf die Entsorgung der Abfall- und Nebenprodukte unserer Kunden spezialisiert.

Komplettiert werden unsere Logistiklösungen für die produzierende Industrie durch Qualitätssicherungsleistungen, Verpackung bis hin zur Vormontage von Modulen.

Für die südafrikanische Bergbauindustrie bieten wir sowohl mit eigenen Transportmitteln als auch als 3PL diverse Lösungen an, die auf verschiedene Kipperfahrzeugkonfigurationen setzen. Die weltweit führenden Bergbauunternehmen verlassen sich auf unsere agilen und effizienten Lösungen, um ihre großen Mengen zu transportieren. Dank unseres einzigartigen Asset-light-Ansatzes sind wir in der Lage, flexible und passgenaue Lösungen anzubieten, die nicht die Auslastung der eigenen Assets berücksichtigen müssen. Dieser vielseitige und risikomindernde Ansatz heißt für unsere Kunden aus der Bergbauindustrie, dass wir jederzeit unsere Kapazitäten hochfahren können oder unsere Lösung schnell und einfach an sich verändernde Anforderungen anpassen können. Wir können selbst hochgradig spezialisierte Ausrüstung und Fahrzeuge für unsere Kunden einsetzen, sofern die Anforderungen es erforderlich machen. Auch unter schwierigsten wirtschaftlichen Bedingungen sind wir dadurch in der Lage, für die Lieferketten unserer Kunden beständig echten Mehrwert zu generieren, der ihre Wettbewerbsfähigkeit steigert und sich so auch auf ihre Profitabilität auswirkt.

Unsere langjährigen, teils jahrzehntelangen, Beziehungen zu den führenden Unternehmen der Bergbau- und Produktionsindustrie sind Zeugnis unserer beispiellosen Lösungen für diese Industrien.

Fragen Sie unsere Experten!
Erlaubt sind PDF-, JPG- und PNG-Dateien

Erfahren Sie mehr über unsere Datenschutzerklärung.


Start typing and press Enter to search